• SALE Angebote verfügbar
  • Bestellungen werden von Montag - Sonntag bearbeitet. Ich bin jeden Tag für dich da :)
  • Neu bei Nici´s Welt - Wolle mit Farbverlauf handgefärbt
  • SALE Angebote verfügbar
  • Bestellungen werden von Montag - Sonntag bearbeitet. Ich bin jeden Tag für dich da :)
  • Neu bei Nici´s Welt - Wolle mit Farbverlauf handgefärbt

Meine Geschichte

Ich heiße Nicole Wunderlich (Spitzname Nici) bin 36 Jahre alt, seid 2012 verheiratet

und wohne mit unseren zwei Fellnasen (Divas) im schönen Oberfranken Landkreis Hof/Saale.

Wie ich zum Häkeln gekommen bin:

Ich hab schon immer gerne was mit meinen Händen erschaffen. Zum Häkeln bin ich mehr oder weniger durch Zufall gekommen.

Handarbeit kenne ich noch aus meiner Schulzeit, auch hier haben wir gehäkelt und gestrickt, mein erstes gehäkeltes Tierchen damals war ein Frosch und ein rot gestrickter Schal.

Danach war sehr lange nichts mehr in der Richtung.

Das kam erst wieder, als wir mit meinen Eltern gemeinsam im Camping Urlaub waren. Ich muss dazu sagen, es war in den Wintermonaten.

Meine Eltern hatten Nähe Regensburg, einen festen Stellplatz auf dem Campingplatz.

Na jedenfalls waren unsere Männer beschäftigt und meine Mama und ich haben überlegt was wir machen.

Da es ja Winter war und zu der Zeit viel Schnee lag, kamen wir auf die Idee uns Wolle und Nadel zu besorgen.

Nachdem wir alles beisammen hatten, konnte es los gehen. Ich musste mir erstmal wieder von meiner Mama zeigen lassen wie das nochmal ging….

Meine Mama häkelt oder strickt nicht, aber wusste noch wie es geht.

Wir haben uns dann eine Mütze und einen Schal gehäkelt (Diese besitze ich auch heute noch).

Nach dem Urlaub bin ich irgendwie neugierig geworden und fing an im Internet nach häkeln zu suchen.

Dabei bin ich ganz schnell auf die Amigurumis gestoßen und war sofort fasziniert was man alles so machen kann.

So fing alles an und mein Interesse war geweckt.

Ich habe angefangen die Grundmaschen zu lernen und hab mir mit Hilfe des Internets dann alles selbst beigebracht.

Anfangs habe ich alles ohne Anleitung gearbeitet und einfach so gemacht wie ich es mir gedacht habe.

Erst viel später habe ich angefangen nach Anleitungen zu arbeiten.

Aber das frei Schnauze arbeiten war mir von Anfang an gelegen.

Nach ca. einem Jahr am 07. März 2015 gründete ich meine Seite Nici´s Welt (vorher hieß sie noch „Meine Häkel und Bastel Sachen“).

Nach vielen rumprobieren und Eulen häkeln (damit hab ich über meine Seite angefangen) habe ich meine aller erste eigene Anleitung kreiert, weil ich dachte mir, dass kann ich doch auch und so entstand mein Wichtel Fridolin.

Natürlich wollte ich gerne meine Anleitung für alle zur Verfügung stellen und gründete meine Gruppe „Nici´s Welt Häkelgruppe“ am 17. November 2015.

Jetzt hatte ich viel mehr Möglichkeiten und die Gruppe diente mir Anfangs dazu, meine Anleitungen online zustellen, denn ich wollte mein Tun mit der ganzen Welt teilen.

Lange ist es nicht nur bei den Amigurumis geblieben. Auch für Tücher konnte ich mich ganz schnell begeistern.

Die Gruppe entwickelte sich recht schnell und die Mitgliederzahl schoss in die Höhe.

Mittlerweile sind wir eine große Gruppe mit über 20000 Mitglieder.

Allgemein dient die Gruppe jetzt als Anlaufstelle für alle die Handarbeit betreiben und ihre Werke gerne zeigen möchten.

Zusätzlich steht das Miteinander und das helfen sehr im Vordergrund.

Im Hintergrund habe ich eine weitere Gruppe, ein tolles Team zum testen meiner Anleitungen.

Mir war von Anfang an wichtig, dass meine Anleitungen getestet werden, denn keiner möchte eine Anleitung die nicht stimmt oder Fehler beinhaltet.

Das steht bei mir sehr im Vordergrund und auch wenn es manchmal etwas dauert bis eine neue Kreation dann zu Papier gebracht und getestet wurde.

Auch das testen soll Spaß machen und nicht unter Druck geschehen. Das Leben ist stressig genug, da muss man das nicht auch noch aufs Hobby auslegen.

Nach meinen ganzen Anfängen, habe ich sehr lange mit dem Gedanken Gewerbe gespielt.

Immer wieder hat mich das Thema abgeschreckt und habe die Idee verworfen.

Eine liebe Freundin und Kollegin (Ramona Berger) hat mir immer wieder Mut zugesprochen um mir bei der Entscheidung zu helfen.

Aber irgendwie kam ich nicht davon los, bis ich mich intensiver mit dem Thema beschäftig habe und gemerkt hab, so schlimm ist es gar nicht.

Letztlich habe ich mich dann im März 2017 dazu entschieden mein Hobby zum Beruf zu machen und ich habe es nicht bereut.

Im April 2017 eröffnete ich dann meinen eigenen Shop bei Crazypatterns und im Juni 2021 meinen eigenen Online Shop.

Bei mir und meinen Anleitungen steht das Verständliche sehr im Vordergrund.

Ich möchte gerne Anfänger dazu Motivieren sich zu trauen.

Ich stehe immer für Fragen und Hilfe zur Verfügung, jeder kann sich gerne an mich wenden wenn er Hilfe benötigt.

Nicht nur wenn es um meine Anleitungen geht.

Für mich ist das Häkeln ein Ausgleich zum Alltag.

Ich betreibe mein Gewerbe aber immer noch auf Hobby Basis denn ich gehe zusätzlich Vollzeit in Schichten arbeiten und da ist die Zeit manchmal sehr begrenzt.

Alles in allem stecke ich viel Herz und Leidenschaft in meine Kreationen, denn hinter jeder Figur oder Kreation, steckt bei mir immer eine Geschichte.

Dieses habe ich mir fortlaufend angeeignet und zur Aufgabe gemacht, auch diese Geschichte immer mit in meinen Anleitungen zu verfassen.

Ich möchte somit immer ein Stück meiner Persönlichkeit weitergeben. Denn selbst als Designer versteckt man sich oft hinter einem Namen oder einer Marke und da wollte ich etwas herausbrechen.

Mein Fazit, jetzt noch nach den Jahren, lerne auch ich immer noch stetig dazu.

Ich freue mich auf alles was noch vor mir liegt und bin sehr stolz auf das was ich bisher geschafft und erschafft habe.

Ich liebe meine Arbeit und freue mich auf alle Menschen die das mit mir teilen möchten.

Danke das es dich gibt <3

Liebe Grüße deine Nici